Schriftzug Luft- und Filtertechnik
Deutsch | English || Sitemap | Impressum | Datenschutz | AGB

Kontakt zu uns

Unsere Leistungen in der Übersicht

Die Anforderungen an die Reinhaltung der Luft, besonders in Industriebetrieben, sind so vielfältig, wie die Zahl der Stoffe, die sie belasten. Entsprechend umfangreich und komplex sind die Methoden der Erfassung und Abscheidung luftfremder Stoffe.

Wir stellen uns der Aufgabe, eine optimale Anpassung an die spezifischen Bedingungen der Arbeitsplätze und Betriebsabläufe zu verwirklichen. Unser Know-How in der Konzeptionierung und Erstellung von Absaug- und Filtrationssystemen ermöglicht uns die optimale Zusammenstellung und Realisierung.

Das heißt für Sie:

LuFT - Ventilatoren und -Laufräder:

Unsere Ventilatoren können für unterschiedlichste Anwendungen eingesetzt werden. Be- und Entlüftung von Einzelräumen, bis hin zu größeren Werkstätten oder Hallen sind möglich. Unsere Ventilatoren zeichnen sich durch bestmögliche Wirkungsgrade von bis zu 88% aus.

Absaugvolumina von 0 bis 80.000 m³/h, Unterdrücke von 0 bis 40.000 Pa und Temperaturen bis 1.200°C decken praktisch alle Einsatzgebiete ab.

Bei den eingesetzten Laufrädern handelt es sich teilweise um Eigenentwicklungen, die sich in der Praxis als sehr wirkungsvoll erwiesen haben.

LuFT - Filtersysteme:

Je nach Anwendungsfall werden von uns BGIA-geprüfte oder nach Euro-Vent normierte Filtermedien eingesetzt. Dadurch sind die Filter bzgl. der anfallenden Emissionsstoffe, sowie des Luftdurchsatzes optimiert.

Aktivkohle-Filter in unterschiedlichster Ausführung zur Adsorbtion verschiedenster Gase werden von uns bei Bedarf eingesetzt.

Unsere hohen Filterwirkungsgrade (bis zu 99,997%) bei hohen Standzeiten reduzieren die Betriebskosten.

Öl-/Wassernebel- und Lackabscheider, sowie Nass- und Wirbelschicht-Wäscher für verschiedene Anwendungen, als mobiles System oder als stationäre Großanlage gehören ebenfalls zu unserem Programm.

LuFT - Industriekühlung:

Kältemaschinen mit Leistungen bis zu 3.000 kW für Industriekühlprozesse gehören zu unserem Liefer- und Fertigungsprogramm.

LuFT - Raumklimatisierung:

Auch in unseren Breitengraden ist es oft notwendig, besonders dort, wo viele Menschen auf engem Raum zusammen sind oder sich durch örtliche Begebenheiten Wärme stauen kann, Räume nicht nur zu belüften, sondern auch optimal zu klimatisieren.

Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen für verschiedene Raumgrößen an. Geräte mit Kühlleistungen ab 1,5 kW sind verfügbar.

LuFT - Wärmerückgewinnung:

Wo Räume belüftet oder klimatisiert werden, stellt sich aus Energiegründen fast immer die Frage der Wärmerückgewinnung.

Je nach Anwendungsfall können wir auf sehr effektive Methoden zurückgreifen, die u.a. mithelfen, die Heiz- und Energiekosten zu verringern.

LuFT - Rohr- und Schlauchsysteme:

Unsere Rohr- und Schlauchsysteme sind bzgl. der Luftvolumenströme und -drücke aufeinander abgestimmt.

Zur Verwendung kommen Rohrwerkstoffe, wie St 37 (Wickelfalzrohre), 1.4301 (VA-Rohre) und verschiedene Kunststoffe.

Unsere Schlauchsysteme, in der Regel die flexible Verbindung zwischen Absauganlage und Erfassungselement, erstrecken sich vom einfachen Absaugschlauch aus PVC, bis hin zum 1000°C-beständigen Glasfaserschlauch.

LuFT - Erfassungselemente:

Unsere Erfassungselemente sind bzgl. Luftvolumen, Strömungsgeschwindigkeit, Absaugdistanz, Absaugfläche und Handhabung auf den jeweiligen Arbeitsplatz optimiert.

LuFT - Systemsteuerungen:

Die Systemsteuerungen regeln Luftströme, reinigen Filter vollautomatisch, regeln Ventilatorleistungen, steuern die Anlage nach Betriebs- und Schichtzeiten und schalten jeden Arbeitsplatz automatisch zu oder ab.

LuFT - Zubehör:

Auch Zubehör, welches nicht direkt mit einer Be- oder Entlüftungs-Anlage in Verbindung gebracht wird, gehört zu unserem Lieferprogramm:

- Differenzdruck-, Volumenstrom- oder Temperatur-Überwachung

- Fördertechnik

- Brandschutz für Rohrleitungssysteme

- Schallpegel-Messungen mit Auswertung und Beurteilung etc.

Zögern Sie nicht, uns Ihr Problem zu schildern, sondern nutzen Sie unsere Beratung, die für Sie in allen Fällen kostenfrei ist. Wir werden versuchen, Ihr spezielles Problem, eventuell unter Verwendung unserer Produkte, zu lösen.

Wir konstruieren und fertigen flachschließende Irisblenden in mittlerer und schwerer Ausführung für extreme Einsatzsituationen, wie z.B.:

- hohe Medium-Temperaturen von 150 - 1000°C

- für hohe Differenz- und Unterdrücke

- für große Rohrdimensionen von 200 - 1800 mm

- seewasser- und säurefeste Edelstahl-Ausführungen in V2A (1.4301) und V4A (1.4571), sowie seewasserbeständige Aluminium-Ausführungen (AlSi)

Irisblenden werden zur Einregulierung und Messung von Luft- und Gasströmen verwendet.

Über zwei Messstutzen gibt der anstehende Differenzdruck Aufschluss über die Luftmenge.

Unsere Irisblenden werden auch pneumatisch oder elektrisch ausgerüstet, damit eine angepasste permanente Regulierung im verfahrenstechnischen Einsatz erfolgen kann.

Rotations-Wechsel-Luftdüse   (Drehflügel-Wechsel-Luftdüse)

Stand der Technik: Rotationslüftdüsen werden zur Staubabreinigung von sterngefalteten Norm-Patronen eingesetzt. Die Luftdüse ist auf der Reingasseite, also innenliegend in einer Filterpatronen montiert.

In der Regel verfügen Luftdüsen über zwei Drehflügel, die als Rohre ausgeführt sind. Längs der Rohrachse sind kleine Bohrungen symmetrisch auf der Vertikalen verteilt.

Beide Drehflügel sind mechanisch miteinander verbunden. Die Dreh- bzw. Rotationsachse liegt somit in der Mitte der Filterpatrone.

Der Antrieb der Düse erfolgt mittels Druckluft, die durch die vielen kleinen Bohrungen austritt, wobei der Drehflügel-Düsenstock durch ein Verdrehen eine tangentiale Ausströmkomponente zur Drehachse haben muss. Bezogen auf die Drehflügelachse beträgt diese ca. 10-15°.

Oberhalb der Kugel-gelagerten Drehachse befindet sich ein Magnetventil. Über einen elektrischen Impuls strömt die Druckluft (3-6 bar) in die Drehflügel und tritt als feiner Druckluftstrahl aus den Drehflügel-Bohrungen aus.

Der Massenstrom der austretenden Luft und ihre Geschwindigkeit erzeugen eine Kraft, welche die eigentliche Drehung bewirken.

Die Abreinigung: Die eigentliche Abreinigung erfolgt einerseits durch das leicht schräge Auftreffen der energetischen Druckluft auf die inneren Filterfalten, wobei diese zum Flattern gebracht werden, andererseits durchdringt ein gewisser Anteil als Spülluft das Filtermaterial und spült dieses frei.

Hierdurch wird der Staub vom Filtermedium abgeworfen, so dass dieser ungehindert an der Filterpatrone vorbei nach unten rieseln kann.

Die Rotations-Wechsel-Luftdüse: Was ist neu? Was ist anders? Die von uns entwickelte Drehflügeldüse kann sich im Gegensatz zu allen handelsüblichen Düsen in beide möglichen Drehrichtungen bewegen.

Der Wechsel der Drehrichtung erfolgt abwechselnd bei jedem Druckimpuls.

Die physikalischen Antriebsmechanismen sind die selben, wie bei einer herkömmlichen oder schon viel eingesetzten Drehflügeldüse.

Der Drehrichtungswechsel schafft mehr freie abgereinigte Filterfäche.

Vorteile:

  • Gleichmäßige Abreinigungswirkung über die gesamte Patronenlänge

  • Beide Stern-Filterfalten erfahren eine gleichzeitige Rüttelbewegung

  • Geringere Filterfläche, bzw. höhere Filterflächenbelastung möglich

  • Der Staubaustrag aus dem Faltengrund wird verbessert

  • Mehrfache Erfassung der einzelnen Falten während eines Abreinigungsimpulses bewirkt auch bei kritischen Stäuben eine effektivere Abreinigung

  • Die Patronenstandzeit wird verlängert

  • Die relativ lange Impulsdauer von ca. 2 Sekunden unterstützt bei leichten Staubpartikeln den Abtransport in den Staubtrichter

  • Durch den reduzierten Abreinigungsdruck ergibt sich eine geringere mechanische Belastung des Filtermediums (Banderolen sind nicht mehr erforderlich)

Technische Daten:

- Material Normalstahl kugelgelagert

- Temperaturbeständigkeit 100°C

- Abreinigungsdruck 3 - 6 bar